Diagnostik und Vorsorge

Mit aktuellen Diagnose- und Vorsorgemöglichkeiten möchten wir Ihnen helfen, gesundheitliche Risiken zu vermindern oder auszuschließen. Auch die Ursache oder die Art einer Erkrankung können im Urologikum Hamburg mit den Möglichkeiten der modernen Medizintechnik weitgehend nichtinvasiv, sprich ohne Körpereindringung, bestimmt werden.

diagnsotikUltraschall

Die gesamte Bandbreite der Diagnostik.

Den Untersuchungsmöglichkeiten des Urologikum Hamburg basieren auf stets aktuellem ärztlichem Wissen und dem neusten Stand bildgebender Technologie.

Diagnostik

  • Sonographie und transrektaler Ultraschall (TRUS) sowie Duplex-Sonographie zur exakten Bildgebung der Urogenitalorgane sowie Gefäßdiagnostik
  • Röntgendiagnostik zur Kontrastmitteldarstellung des Urogenitalsystems sowie Steindiagnostik
  • (flexible) Blasenspiegelung
  • Blasendruckmessung (Urodynamik) zur Feindiagnostik nervlicher und muskulärer Blasenspeicher- und Blasenentleerungsstörungen
  • Fertilitätsuntersuchungen incl. Spermiogramm zur Aufdeckung der Ursachen bei ungewollter Kinderlosigkeit
  • Blut- und Harnuntersuchungen incl. kultureller Analysen zur exakten Differenzierung verursachender z. B. bakterieller Erreger und Möglichkeit der Resistenz-gerechten antibiotischen Behandlung sowie Organfunktionsdiagnostik
     

Vorsorge

UNSERE PARTNER

Kooperationspartner des UCCH:



Hubertus Wald  Tumorzentrum Hamburg
Logo Albertinen Krankenhaus
Albertinen Krankenhaus Hamburg